FireStats error : Error connecting to database HC Horn Bad Meinberg 2 - TV Paderborn 2

Jugend Handball

Social Media

Statistik

Online: 49
Besucher total: 118801
Besucher heute: 0
Seitenaufrufe total: 541481
Seitenaufrufe heute: 0

Statistik seit 08.08.2006

HC Horn Bad Meinberg 2 - TV Paderborn 2

Drucken

Zum Auftakt des neuen Jahres fuhr unsere zweite Herren dieses Wochenende nach Horn-Bad Meinberg, um gegen deren zweite Herren anzutreten. Obwohl es personell zunächst recht knapp aussah, konnten sich dann doch tatsächlich 13 Spieler auf den Weg ins Waldstadion machen. Neu dabei für unsere Zweite war Chris Gölz, der sein erstes Spiel im Trikot des TVP absolvierte. Der Start ins neue Jahr war dann für unsere Paderborner auch alles andere als geglückt. Zu Beginn schien die komplette Mannschaft alle guten Vorsätze für das neue Jahr vergessen zu haben, ebenso wie alles, was sie sich in den letzten Wochen so hart erarbeitet hatte. Auf der Spielfeldseite der Paderborner herrschte ein einziges Chaos, was zunächst auch in einer 7:1 Führung für die Gastgeber resultierte.

In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit fand unsere Zweite dann etwas besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit immerhin bis zu einem 15:10 aufholen. In der Halbzeitpause sprachen sich dann Trainer und Spieler wieder Mut zu, hatten doch bisherige Spiele der Saison ganz andere Halbzeitergebnisse gehabt. So gestärkt gingen unsere Jungs wieder auf das Spielfeld. Auf einmal schien die Erinnerung an all das Training und die positive Entwicklung wieder zurück zu sein. In der zweiten Halbzeit zeigten unsere Paderborner ein Spiel auf Augenhöhe. Die Abwehrarbeit funktionierte deutlich besser als in der ersten Halbzeit und im Angriff gelangen einige schöne Spielzüge. Das Highlight waren drei schöne Tempogegenstöße, die es in dieser Form in dieser Saison noch nicht gegeben hatte. Zum Schluss war leider auch wieder ein wenig Pech mit im Spiel, sodass ein Endergebnis von 26:20 auf der Anzeigentafel aufleuchtete.

Auch wenn es leider nicht zum Sieg gereicht hatte, so waren dennoch alle Beteiligten äußerst zufrieden. Auch gegen die Zweite aus Horn-Bad Meinberg zeigten unsere Jungs eine gute Leistung und eine deutliche Steigerung gegenüber der bisherigen Saison. Besonders schön zu sehen war, dass sich endlich ein echtes Team entwickelt, dass trotz einer Niederlage toll zusammengehalten hat und auch für viel Gelächter und Spaß auf der Bank sorgte.

Spieler. Jan-Henrik Thiele (2 gehaltene 7m), Cedric Türkal (7 Tore), Jens Struck (4), Sebastian Voß (2), Philipp Hötte (2), Kevin Law (2), Felix Klemme (1), Florian Eikenberg (1), Chris Gölz (1), Marcel Ortmanns, Peter Poschner, Alex Hötte, Sebastian Eikenberg

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 05. Februar 2014 um 13:48 Uhr