FireStats error : Error connecting to database TV 1875 Paderborn - Handball

Jugend Handball

Social Media

Statistik

Online: 40
Besucher total: 118801
Besucher heute: 0
Seitenaufrufe total: 541481
Seitenaufrufe heute: 0

Statistik seit 08.08.2006

Ein Kraftakt zum Ende der Partie beschert dem TV Paderborn zwei wichtige Punkte im Heimspiel gegen die TSG Hohenhausen 27:26 (14:14)

Eigentlich wollten die Paderborner die tolle Leistung vom Spiel gegen Knetterheide/ Schötmar bestätigen. Doch das, was sich dann über 60 Minuten auf dem Parkett ereignete, ähnelte viel mehr einem „Mit dem Kopf durch die Wand“ Gewusel...

Trotz ungewohnt schwacher Defensivleistung schafften es die Domstädter im ersten Durchgang, sich mehrfach eine Führung herauszuspielen (9:6, 11:8, 13:11). Doch die Gäste aus Hohenhausen ließen sich nicht abschütteln, kämpften sich wieder heran und kurz vor der Pause musste der TV sogar den Ausgleichstreffer zum 14:14 hinnehmen.

Weiterlesen...
 

TV 1875 Paderborn feiert im Schulzentrum Aspe den höchsten Sieg der laufenden Saison 44:22 (20:9)

Das stark dezimierte Paderborner Team um Rückkehrer Henrik Strohe (Urlaub) wirkte beim Kantersieg gegen Knetterheide/ Schötmar sichtlich erholt und meldet sich beeindruckend mit dem höchsten Sieg der Saison 2012/13 aus der Osterpause zurück.

Die Vorzeichen für das letzte Auswärtsspiel standen jedoch schlecht für die Domstädter. Zahlreiche personelle Ausfälle (Loddi, Yasar, Köhli, Dennis, Fabi, Max und Atze) führten dazu, dass nur ein Auswechselspieler an Bord war. Zudem war fraglich, wie schnell die Mannschaft nach der drei-wöchigen Pause ihren gewohnten Spielrhythmus finden würde und ob die vermeidbare Auswärtsschlappe gegen Horn-Bad Meinberg bereits verarbeitet wurde.

Weiterlesen...
 

Saisonziel des TV 1875 Paderborn rückt in greifbare Nähe

Auch wenn es für den TV Paderborn quasi nur noch um die „Goldene Ananas“ geht (da aktuell weder Aufstieg noch Abstieg ein Thema sind), hat sich die Mannschaft trotzdem fest vorgenommen, das Maximum herauszuholen und das ausgegebene Saisonziel zu erreichen. Im letzten und vorletzten Jahr erreichten die Domstädter am Ende der Saison den fünften Tabellenplatz. In dieser Serie wollte man sich verbessern und Platz drei erreichen.

Weiterlesen...
 

Kein Handball am 19.03.2013

ausrufezeichen

Heute (19.03.2013) findet kein

Handballtraining in der Pelleizaeus-Sporthalle statt.

Das Pallizaeus-Gymnasium hat kurzfristig Eigenbedarf angemeldet

ausrufezeichen
 

Rösler neuer Chef der Handballabteilung – JSG Paderborn-Elsen gegründet

Der Torwart unserer ersten Herren Christian Rösler, seit 2009 Jugendtrainer und seit 2012 im erweiterten Vorstand, wurde bei der Jahreshauptversammlung der Handballabteilung am 25. Februar zum ersten Vorsitzenden gewählt. Er tritt damit in die Fußstapfen von Herbert Mollemeier, welcher sich nicht mehr zur Wahl stellte, aber weiterhin beratend tätig sein wird. Neben dem Vorsitzenden wurden auch andere wichtige Posten neu vergeben. Stellvertretender Vorsitzende wird Matthias Böhm, Passwart ist nun Jasper Gohs und zum Schiedsrichterwart wurde Michael Steffan gewählt. Damit wurde der Vorstand – mit Ausnahme von Böhm – komplett umgekrempelt und radikal verjüngt.

Vielen Dank an die nun scheidenden Verantwortlichen Mollemeier, Peters und Busche. Sie haben den Handball in der Vergangenheit glänzend repräsentiert und entscheidende Weichen für die Zukunft gestellt.

Und diese wirft ihre Schatten bereits voraus. Die unter Mollemeier gestarteten Verhandlungen zur Neugestaltung der Jugendarbeit im paderborner Handball sind abgeschlossen und die JSG Paderborn-Elsen nimmt Gestalt an.
( http://www.nw-news.de/sport/lokalsport/sport_paderborn/lokalsport_paderborn/8096121_Drei_Vereine_in_einem_Boot.html).
Besonderen Dank gebühren dabei Matthias Böhm und Michael Pohl (TuRa Elsen), beide haben diesen Zusammenschluss von nun drei Vereinen erst möglich gemacht und werden die neu entstandene JSG gemeinsam leiten.

 

 

Sensation am Gierswall – TV 1875 Paderborn schlägt verdient den Tabellenprimus aus Leopoldshöhe mit 24:23 (11:12)

Einer klassischer Fehlstart bescherte dem TuS Leopoldshöhe nach 7 Minuten eine sichere 0:4 Führung und nichts deutete zu diesem Zeitpunkt darauf hin, dass Paderborn den Gast ernsthaft gefährden könnte. Doch irgendwie schien auf einmal ein Ruck durch die Mannschaft zugehen, die Abwehrreihe wurde neu justiert und Keeper Rösler steigerte sich von Minute zu Minute. Zudem wurden im Angriff die Bälle länger gespielt und Kreisläufer Schröder hervorragend in Szene gesetzt, der an diesem Abend mit einer 100-prozentigen Trefferquote und insgesamt 10 Toren (!) glänzte. Die Domstädter konnten zum 4:4 ausgleichen und ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Beim Spielstand von 11:12 wurden die Seiten gewechselt.

Weiterlesen...
 

Schluss mit Helau und Alaaf - es wird ernst! Am kommenden Sonntag stellt sich Ligaprimus TuS Leopoldshöhe in Paderborn vor

Auch wenn die letzte Partie vor dem Karnevalswochenende gegen die HSG Augustdorf/ Hövelhof 2 mit 29:25 (11:11) verloren ging, ist die Stimmung im Kader des TV Paderborn, vor dem großen Schlagabtausch gegen den Tabellersten, hervorragend.

Die Planungen für die kommende Saison 2013/14 sind zum größten Teil abgeschlossen und die erfreuliche Nachricht ist, dass sowohl Trainer, wie auch die Spieler im Kern geschlossen eine weitere Serie spielen werden. Dieses gibt wiederum etwas Luft für den ein oder anderen Jugendspieler, der dann im kommenden Jahr in den Seniorenbereich aufgenommen werden soll.

Weiterlesen...
 

Paderborn startet mit zwei Siegen gegen die HSG Altenbeken/Buke III (33:23) und HSG Detmold/ Hiddesen II (30:26) in die Rückrunde und klettert auf Rang 4

HSG Altenbeken/ Buke III – TV Paderborn

Nach der Pleite am vergangenen Spieltag gegen VfL Schlangen wollten die Domstädter im ersten Rückrundenspiel gegen die HSG Altenbeken/Buke III Wiedergutmachung betreiben. Doch auch in dieser Partie mussten die Paderborner auf Jan, Kai, Fabian, Dennis und Köhli verzichten.

Weiterlesen...
 

Seite 6 von 19

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Sponsoren

Nächstes Spiel

Saison beendet

Kreisliga Lippe

  SDP
Oerlinghsn2011435:5
Leopoldsh.2010535:5
Bad Salzuflen199232:6
Neuhaus193727:11
Müssen/Bi.204326:14
Hillentrup20921:19
7 Paderborn20-1117:23
Blomberg20216:24
Elsen20-4415:25
10 Lemgo20-3312:28
11 Brake/L.20-6611:29
12 Sennelager20-6811:29
13 Detmold20-9911:29
14 Horn-Bad M.20-819:31