FireStats error : Error connecting to database TV 1875 Paderborn - Handball

Jugend Handball

Social Media

Statistik

Online: 31
Besucher total: 118801
Besucher heute: 0
Seitenaufrufe total: 541481
Seitenaufrufe heute: 0

Statistik seit 08.08.2006

TV Paderborn 2 - SG Handball Bad Salzuflen 2 14:31 (8:17)

Heute trat unsere zweite Herren gegen die zweite der neu gegründeten SG Handball Bad Salzuflen an. Aus Krankheitsgründen fielen leider einige Spieler aus, sodass zum Anpfiff um 13.30 Uhr sieben Spieler, inklusive des Trainers Jasper Gohs auf dem Spielfeld standen.

Aktualisiert ( Montag, den 07. Oktober 2013 um 15:02 Uhr ) Weiterlesen...
 

Paderborns Erste mit klarem 36:26 (15:11) Auswärtssieg gegen Müssen/ Billinghausen

Paul Pader

Am großen Wahlsonntag mussten die Paderborner zum Auswärtsspiel gegen TuS Müssen/ Billinghausen antreten und erledigten diese Aufgabe recht souverän. Nach Abpfiff der Partie dürften sich die Gastgeber eher wie die FDP gefühlt haben und die TVler gingen als Sieger vom Platz.

Die Mannschaft um Starspieler MaxStallmeister, der glücklicherweise unseren verletzten Außenläufer Fabi ersetzte, musste ebenfalls kurzfristig auf Keeper Patrick und Neuzugang Janek verzichten. Somit war wieder einmal sehr viel Platz für Trainer und Physio auf der Auswechselbank.

Weiterlesen...
 

DJK Brakel - TV Paderborn 2 36:11 (22:5)

Personell völlig geschwächt musste die zweite Herren des TV Paderborn heute nach Brakel aufbrechen. Neben den Nachwuchstalenten Jan-Henrik Thiele, Florian Eikenberg und Sebastian Eikenberg, die zum Saisonbeginn aus der A-Jugend gekommen waren, um die Mannschaft zu unterstützen, waren auch Sebastian Altenbernd und Sebastian Möhring neu dabei. Einziger Stammspieler der letzten Saison war Kevin Law auf dem Spielfeld, sodass sich Trainer Jasper Gohs gezwugen sah selbst in das Geschehen auf dem Spielfeld einzugreifen, um nicht in Unterzahl anzutreten.

Die erste Halbzeit verlief für die personell so angeschlagene Truppe aus Paderborn auch gar nicht gut, die junge Mannschaft fand nicht ins Spiel und hatte große Probleme in der Abwehr. Bei einem Spielstand von 22:5 ertönte dann der Pfiff zur Halbzeit.

Aus der Kabine kamen die Jungs um Trainer Jasper Gohs mit einer Veränderung in der Abwehr, um die Gegner aus Brakel besser in den Griff zu bekommen. Die Abwehr leistete in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit tadellose Arbeit und ließ in den ersten elf Minuten nur ein Gegentor zu. Leider funktionierte das Passspiel im Angriff noch nicht ausreichend, um ausreichend Anschlusstore zu machen.

Der Endstand mit 36:11 zeigt leider nicht, was die Mannschaft wirklich auf dem Spielfeld geleistet hat. Jedoch ist eine deutliche Entwicklung zum ersten Saisonspiel zu sehen und auch Trainer Jasper Gohs war für die besonderen Umstände, unter denen die Mannschaft heute antreten musste, recht zufrieden mit der Leistung.

Spieler (alle 1.-60. Minute): Sebastian Altenbernd (5 Tore), Jasper Gohs (3 Tore), Bastian Möhring (1 Tor), Sebastian Eikenberg (1 Tor), Kevin Law (1 Tor), Florian Eikenberg, Jan-Henrik Thiele

Aktualisiert ( Sonntag, den 22. September 2013 um 13:38 Uhr )
 

TV Paderborn 2 - TBV Lemgo 5: 17:47 (9:25)

Die junge Mannschaft des TV Paderborn hat das erste Spiel der Saison 2013/2014 völlig verpasst. In der Abwehr wurden dem Gegner aus Lemgo viele Räume und Möglichkeiten geboten. So wurde nicht früh genug der Angriff unterbunden oder gestört, so dass der Spieler aus der alten Hansestadt ihr Angriffsspiel aufziehen konnten.

Im Angriff wurde die Tore hauptsächlich Anspiele an die bereitstehenden Kreisläufer erzielt. Es konnte besonders aus dem Rückraum zu wenig Akzente gesetzt werden. Daher ging das Team rund um Trainer Gintaras Kausys verdient als Sieger aus der Halle. Für die Spieler der Reserve des TV Paderborn steht eine harte Trainingswoche auf dem Plan.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 22.09.2013 in Brakel gegen den DJK Brakel statt, welche mit einer sehr knappen 31:30 Niederlage gegen den SUS Wissentrup in die Saison gestartet sind.

Aktualisiert ( Montag, den 16. September 2013 um 12:51 Uhr )
 

Auftakt nach Mass gegen Handball Lemgo 4

Paul Pader

Der TV 1875 Paderborn setzte sich am ersten Spieltag in der Merschweghalle gegen Lemgo 4 mit einem 31:24 (13:12) Sieg durch und sicherte sich die ersten beiden Punkte der Saison.

Mit den Handballern aus Lemgo präsentierte sich eine eingespielte und routinierte Truppe, die unter der Leitung von Spielertrainer Axel Helmond seit Jahren im oberen Drittel der Liga mitmischt und den Paderbornern schon häufig Kopfschmerzen bereitet hat.

Aktualisiert ( Sonntag, den 15. September 2013 um 22:28 Uhr ) Weiterlesen...
 

Hermann-Schäfers Pokal 2013

Endlich ist es soweit, die Bilder des diesjährigen Hermann-Schäfer Pokals sind endlich online.

Vielen Dank nochamels an Herr Thiele für seinen Einsatz.

Link

Aktualisiert ( Mittwoch, den 11. September 2013 um 20:38 Uhr )
 

TV 1875 Paderborn vor Ligastart

Handball-Kreisligist TV Paderborn empfängt am kommenden Sonntag, den 15.09.2013 um 17.30 Uhr die HSG Handball-Lemgo IV zum ersten Heimspiel der Saison 13/14 in der Merschweghalle! Woooo? Ja genau, in der geliebten Nachbargemeinde und ehemaligen Bischofsresidenz Schloß Neuhaus. Schwupp die Wupp, weg isser, der Heimvorteil und es treffen zwei Teams auf neutralem Boden gegeneinander an.

Wen und was Lemgo IV im Gepäck hat, ist schwer zu sagen. Doch betrachtet man die letzten drei Jahre, wird die Mannschaft um Lauer, Altenberend und Zalandauskas wieder vor Selbstbewusstsein, Erfahrung und Cleverness strotzen. Doch sollte der ein oder andere junge Spieler das Team überraschend ergänzen, auch darauf wäre der TV vorbereitet.

Weiterlesen...
 

Hermann-Schäfers-Pokal 2013 aus Sicht der 2. Mannschaft

Am 01. September startete die neu formierte 2. Herren des TV Paderborn in ihr erstes gemeinsames Spiel. Die Mannschaft wurde während der Saisonvorbereitung von einigen jungen Spielern verstärkt, die aus der A-Jugend aufgerückt waren, bzw. Doppelspielberechtigung erhielten, um nun erste Erfahrungen im Herrenbereich zu sammeln.

Bei der Auslosung der Gruppen hatte die 2. Herren das Pech, die deutlich schwerere Gruppe erwischt zu haben. Dementsprechend nervös ging die Mannschaft auch in das erste Spiel gegen Schloß Neuhaus III. Sobald der Anpfiff erfolgte fiel jedoch sämtliche Nervosität von dieser jungen Mannschaft ab und sie lieferte der dritten des TSV ein Match, das bis zum Schluss keine Spannung vermissen ließ. Gerade in diesem Spiel ließ diese Mannschaft schon in einigen Spielzügen ihr Potential für die kommende Saison erahnen. Auch das neue, bisher wenig trainierte 3-2-1-Abwehrsystem funktionierte auffallend gut. Zum Ende stand ein 7:7 auf der Anzeigentafel und die Begeisterung im Gesicht von Trainer und Zuschauern.


Beim zweiten Spiel stand als Gegner die 1. Herren der Neuhäuser auf dem Spielfeld. Anspruch an dieses Spiel war gegen die Bezirksligamannschaft kein Sieg, sondern ein ordentliches Spiel zu machen und Erfahrung zu sammeln. Hier zeigte sich dann auch die Unerfahrenheit der jungen Spieler gegen einen absolut übermächtigen Gegner. Mit zu viel Respekt ging die Mannschaft in das Spiel und der Endstand von 14:4 war mehr als verdient für die 1. Herren aus Neuhaus. Trotzdem war Trainer Jasper Gohs absolut zufrieden mit der Mannschaft und wertete jedes Durchkommen der Mannschaft durch die starke Abwehr der Neuhäuser als absoluten Erfolg.

Der dritte Gegner unserer 2. war dann die HSG Detmold/Hiddesen, welche im normalen Ligaalltag gemeinsam mit der 1. Herren des TV in der Kreisliga antritt. Auch wenn das Ergebnis mit 11:4 für die Detmolder eine deutliche Sprache spricht, so fand in dieser Partie unsere 2. Herren wieder besser ins Spiel und zeigte eine ordentliche Leistung und dass ihr Selbstvertrauen Stück für Stück wiederkehrte.

Die letzte Partie fand gegen die TuRa Elsen statt, ebenfalls eine Kreisligamannschaft. Hier gab unsere 2. Herren noch einmal alles und lieferte eine gute Leistung ab, bei der besonders erwähnenswert die klasse Abwehrleistung war. Hier zeigte sich eine junge Mannschaft, die mit absoluter Spielfreude und Motivation auftrat und den Zuschauern ein unterhaltsames Spiel bot. Der Endstand von 10:5 zeigt zwar, dass die Elsener überlegen waren, aber alle Zuschauer in der Halle konnten sehen, dass hier eine junge Mannschaft absolut begeisterte und erahnen ließ, was auf die Gegner in der neuen Saison zukommen wird.


Abschließend lässt sich zu diesem Turnier sagen, dass unsere zweite Herren zwar reichlich Lehrgeld zahlen musste, sich aber als junge, talentierte Mannschaft mit den zwei schönsten Toren des Turniers in die Herzen der Zuschauer spielte.

 

Seite 4 von 19

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Sponsoren

Nächstes Spiel

Saison beendet

Kreisliga Lippe

  SDP
Oerlinghsn2011435:5
Leopoldsh.2010535:5
Bad Salzuflen199232:6
Neuhaus193727:11
Müssen/Bi.204326:14
Hillentrup20921:19
7 Paderborn20-1117:23
Blomberg20216:24
Elsen20-4415:25
10 Lemgo20-3312:28
11 Brake/L.20-6611:29
12 Sennelager20-6811:29
13 Detmold20-9911:29
14 Horn-Bad M.20-819:31